Hessen

Frankfurt

# Donnerstag, 27. September:

Schulfrei für das Militär – Der Einfluss der Bundeswehr an den Schulen und was wir dagegen tun können“  (Flyer)

–       Wenn oder was sucht die Bundeswehr an Schulen?

–       Was beinhaltet der Ende 2010 geschlossene Kooperationsvertrag zwischen der  Bundeswehr und Hessischem Kultusministerium? 

–       Wie hängt die Entwicklung an Schulen mit einer Militarisierung im Innern zusammen?

–       Was kann dem Einfluss der Bundeswehr auf die Schulen entgegengesetzt werden?

 Um diesen und anderen Fragen auf den Grund zu gehen, lädt die Junge GEW Frankfurt zu einem Diskussionsabend mit:

 Peer Heinelt: Politologe und Publizist

Tony Schwarz: Bezirksvorsitzender der GEW Südhessen, Lehrer an der Martin-Buber-Schule Heppenheim, die sich im Dezember 2010 einstimmig zur bundeswehrfreien Schule erklärt hat.

Gastbeitrag des AK Zivilklausel der Goethe-Universität Frankfurt zum Thema „Kriegsforschung an Hochschulen – Urabstimmung an der Uni Frankfurt“

 Donnerstag, 27.September 2012, 18 Uhr, DGB-Jugendclub Frankfurt, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77(Eingang über Untermainkai) 

 Unterstützt von: GEW Bezirksverband Ffm,GEW Studierendengruppe Ffm,  Junge GEW Hessen, GEW-LASS Hessen, DGB Jugend Ffm, Frankfurter Bündnis,  „Bildung ohne Bundewehr“, L-Netz Uni Ffm

—————————————————————————————————————————

# Samstag, 29. September:
Demonstration UmFAIRTeilen: Auftakte: 12 Uhr Kaiserstr. gegenüber Hbf.
(Kaisersack), 12 Uhr Paulsplatz. Das Frankfurter Bündnisses „Bildung
ohne Bundeswehr“ beteiligt sich, u.a. mit einem Infostand bei der
Abschlusskundgebung
—————————–

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s